DIW will 100 Euro Lebensmittelpauschale für Transferempfänger

Foto: Butter in einem Supermarkt, über dts
Berlin (dts) – Um Menschen mit geringen Einkommen zu entlasten, will das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) eine Lebensmittelpauschale. ‘Sinnvoll wäre eine einmalige Lebensmittelpauschale von 100 Euro für Transferempfänger’, sagte der Leiter der Abteilung für Makroökonomie, Alexander Kriwoluzky, dem ‘Tagesspiegel’ (Samstagausgabe).
Auch DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell forderte als Sofortmaßnahme einen finanziellen Zuschlag für Bezieher von Sozialtransfers, um die stark steigenden Preise für Energie und Lebensmittel abzufedern.